StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rica Murano

Nach unten 
AutorNachricht
Rica Murano
Lehrer/in
Lehrer/in
avatar

Geburtstag : 10.09.51
Weiblich Jungfrau
Alias : Steckbrief

BeitragThema: Rica Murano   25/9/2009, 20:54







Erzähl mir von dir



NAME: Ricarda Anastasia Murano
SPITZNAME: Rica
GEBURTSTAG: 10. September 1951
GEBURTSORT: Neu Delhi
WOHNORT: Liverpool
HAARFARBE: dunkelbraun
AUGENFARBE: grau-blau
GRÖßE: 1,75 m
BESONDERE MERKMALE: Sie hat Veelablut in den Adern und sie sieht und fühlt immer noch ihren Verlobten in ihrer Nähe. Aber niemand sonst sieht diesen Geist. Dennoch ist dieser Geist fast menschlich im Vergleich zu den echten Geistern er ist warm und kann mit Rica sprechen.

BERUF: Lehrerin für Kräuterkunde
HAUS/EHEMALIGES HAUS: Sie ging in Indien zur Schule




Wie groß ist deine Familie?



VATER: Jash Murano, 46, Zauberer
MUTTER: Shanti Murano, 45, geborene Kapoor, Veela
Geschwister:
Annabelle Murano, 26, Älteste Schwester Halbveela
Chandini Murano, 25, Ricas Zwillingsschwester, Halbveela
Rohan Murano, 27, der Älteste der vier Geschwister

Verwandtschaft:
Tante: Sanjana Kanaar, geborene Kapoor, Veela
Onkel: Rajesh Kanaar, Zauberer

Tante: Anastasia Murano, geborene Raidchand, Hexe
Onkel: Rahul Murano, Zauberer

Verlobter: Om Merah, 25 wäre jetzt 26, gestorben am Tage der Hochzeit durch einen Todesfluch, Zauberer



Zeig mir wer du bist



STÄRKEN:
Rica kann man schon als begabt bezeichnen nennt sie doch neben ihrer Hilfsbereitschaft anderen Menschen gegenüber und einer sehr schnellen Auffassungsgabe und ein photographisches Gedächtnis, eine wunderbare Gesangsstimme ihr Eigen. Außerdem hat sie durch ihre Tanzausbildung eine großartige Körperbeherrschung. Außerdem sagen Freunde ihr nach das sie grenzenlos optimistisch ist und auch übermäßig ordentlich. Sie selber sagt von sich, dass sie auch sehr treu ist und eine kleine Perfektionistin ist aber auch eine gute Zuhörerin sein kann wenn sie will. Besonders hervorheben würde man noch ihr überragendes Selbstbewusstsein, sowie ihre Fähigkeit beim Fliegen. Des Weiteren ist sie ein Ass in Kräuterkunde was nicht verwunderlich ist.

SCHWÄCHEN:
Zuerst einmal kann die liebe Rica sehr aufbrausend sein. Dann ist mit ihr nicht gut Kirschen essen. Außerdem hat sie kein Problem damit jemanden ihre Meinung zu sagen und nimmt dafür auch kein Blatt vor den Mund. Wodurch sie bei einigen Menschen oft aneckt. Sie ist eine kleine Geheimnistuerin, denn sie lässt sich nie in die Karten kucken. Doch mache würden auch sagen das sie manchmal recht angriffslustig wirkt. Außerdem kennt sie keine Angst, dadurch hatte sie sich schon oft in Gefahr gebracht. Zusätzlich lässt sie sich nichts vorschreiben. Doch ihre größte Schwäche und gleichzeitig ihre größte Stärke ist ihr photographisches Gedächtnis. Es speichert alles ab was Rica in ihrem Leben gesehen hat und holt es wieder hervor wenn es gerade total unpassend ist. Durch ihr Veelagen wurde sie aber auch sehr oft schon Opfer von Männern die sie nur ausnutzen wollten. Das zählt sie auch als eine Schwäche. Außerdem hat Ricarda eine Schwäche für die indischen Trachten und Schokolade



HOBBYS:
Rica liebt es neue Pflanzenkreuzungen zu züchten um damit Krankheiten und Verletzungen zu kurieren. Sie geht ebenfalls sehr gerne auf Kräutersuche und genießt die Umgebung von Hogwarts. Außerdem liest die junge Gelehrte sehr viel, denn sie ist der Meinung man lernt nie aus. Außerdem hat sie die blöde Angewohnheit, dass sie jeden Morgen raus geht und die Sonne mit einem Lied begrüßt und voller Elan in den Tag startet. Des Weiteren versucht sie den Schülern, die in Kräuterkunde etwas schwächer sind zu helfen, damit auch sie ihre OWLs oder auch NEWTs schaffen und ihre Wunschberufe und -fächer belegen und lernen können.

CHARAKTER:
Rica ist eine junge engagierte Frau, die weiß was sie will. Sie kann sich sehr gut durchsetzen und vermag es Leute mitzureißen und für ihre Sache zu überzeugen. Sie ist sehr aufgeschlossen und spontan. Des Weiteren ist sie immer gut drauf und ihre gute Laune auch die auswegloseste Lage nicht getrübt. Sie ist hilfsbereit und Treue ist ihr sehr wichtig. Sie ist mutig und lässt sich nicht einschüchtern. Außerdem nimmt Rica selten ein Blatt vor den Mund, denn sie sagt es Menschen lieber direkt ins Gesicht wenn sie etwas stört. Sie ist aber auch eine gute Zuhörerin und eine kleine Geheimniskrämerin. Sie ist sehr mystisch angehaucht. Man weiß nie was man von ihr halten soll. Dennoch scheut sie keine Freundschaften. Manchmal kann sie aber auch hoch explosiv sein und dann ist mir ihr nicht gut Kirschen essen. Sie hat keine Angstgefühle und bringt sich dadurch oft in Gefahr. Sie lässt sich auch nichts vorschreiben. Außerdem kann sie sich immer auf ihr Gefühl und ihre Menschenkenntnis verlassen. Manchmal ist sie aber auch sehr schnell beleidigt, was aber an ihren Genen liegt die sie von ihrer Mutter geerbt hat, welche ebenfalls sehr schnell beleidigt ist sich dann aber verwandelt was Rica auch noch kann nur ist sie nicht ganz so hässlich wie ihre Mum. Sie sieht eher aus wie ein übergroßer Adler mit Bernsteinfarbenen Augen. Aber es gibt noch eine andere Seite an Rica, die nur wenige kennen. Wenn sie bei ihren Pflanzen ist, dann ist sie liebevoll und umsorgt ihre kleinen Setzlinge als wären es ihre eigenen Kinder und das versucht sie auch stets ihren Schülern klar zu machen, dass Pflanzen auch Lebewesen sind und nicht nur Dinge.
Das ist allerdings eine Kunst, die nur wenige Schüler wirklich beherrschen lernen und diese belohnt Rica dann auch mal mit etwas Besonderem. Ansonsten ist die junge Frau wirklich stets bestrebt ihren Schülern ihr Wissen weiter zu geben, denn sie will ihr Wissen nicht mit ins Grab nehmen. Denn sie ist der Meinung das nachfolgende Generationen darauf ebenso Anspruch haben wie sie es hatte.



Deine Magie



HAUSTIER: Sie besitzt eine weiße Eule Carda 2 Jahre und eine Katze 6 Wochen Leila
ZAUBERSTAB: Mangrove, 11,5 Zoll, federnd, Kern ist eine Augureyfeder. Er ist ein sehr gefühlsbetonter Zauberstab.
BLUTSTATUS: Reinblütig, zumindest in der Weise, dass nie ein Muggel in die Familie eingeheiratet hatte höchsten eben eine Veela
KLASSIFIZIERUNG: Halbveela
GESINNUNG: gut


Erzähl mir deine Geschichte


KINDHEIT Rica Murano kam am 10. September 1951 als eines der jüngsten Kinder der Familie in einem Krankenhaus in Neu Delhi auf die Welt. Ihre Zwillingsschwester folgte eine Stunde später. Sie und ihre Schwester sowie ihre Mutter waren quietschfidel und munter. Vor ihnen kam damals noch eine weitere Schwester und ein Sohn der Erbe der Muranofamilie. Sie gehörten zu den Gujuratis. Das heißt dass sie mit zu den wohlhabendesten Familien zählten, die in Delhi vertreten war und gehörten somit zur Elite der indischen Zauberergesellschaft. Nebenbei waren sie beneidet um die schönen Töchter der Familie. Denn ihre Mutter war eine Veela und hatte ihre Gene an jede ihrer Töchter weiter gegeben, somit waren die Mädchen schon als Babys wunderschön und anmutig.

Rica erlebte eine sehr aufregende Kindheit. In dem Großen Schloss der Familie konnte man wunderbar Verstecken spielen und die Kindermädchen ärgern, die einen dann immer suchen mussten. Durch ihre Gene wurden sie recht behütet erzogen. Den Kindern fehlte es an nichts, sie kamen allerdings weniger mit anderen Kinder zusammen. Zu ihnen durften auch nur die Mädchen nach Hause und nicht die Jungs. Aber dennoch ihre Eltern hatten zwar für ihre Kinder Kindermädchen. Aber abends wenn die Kindermädchen Feierabend hatten hieß es Spielabend mit den Kindern und zwar mit allen Kindern. Diese Abende genoss Rica sehr weil sie dann ihre Mutter und ihren Vater für sich hatten und sich nicht ständig mit den Kindermädchen unterhalten mussten, denn es gab einige Sachen die sie nur mit ihrer Mutter besprechen würde wollen. So vergingen die ersten 5 Jahre ihre Lebens.


SCHULZEIT Mit 6 Jahren kam sie in eine Privatschule für Kinder von Zaubererfamilien. Sie lernten dort die Grundsachen wie Mathematik und Englisch und Hindi als auch die Grundlagen der Magie. Die Schulleitung war sehr darauf bedacht, dass nur reinblütige Kinder auf die Schule kämen. Er hatte was gegen Muggle. Aber Rica und ihre Geschwister entstammten ja einer Reinblütigen Familie weil Veela in dem Falle als Reinblüter gezählt wurden weil es magische Wesen waren. Rica hasste diese Einstellungen und in den Pausen schlich sie sich ins Muggle Delhi und lernte dort viele nette Muggle kennen. Ihre ältere Schwester hingegen waren auch der Meinung das Muggle weniger wert waren. Nur ihre Zwillingsschwester tat es Rica gleich und freundete sich auch mit Muggeln an. Sie verbrachte also ihre ganze Zeit vor dem Besuch der Xaviar Magic School in der Privatschule, wo neue Fanatiker ins Leben gezüchtet wurden.

Endlich zu ihrem 11 Geburtstag bekam sie einen Brief von Xaviar und freute sich riesig. Sie würde an einer Schule sein, wo auch Mugglegeborene lernen würden - das freute sie am meisten. Ihre Eltern fanden es nicht schicklich und wollten es ihren Kindern eigentlich verbieten dort auf die Schule zugehen. Aber gegen 2 Halbveelas hatten sie keine Chance. So konnten Chandini und Rica nach Xaviar gehen. Rica war sehr fleißig und fiel immer positiv auf ebenso ihre Schwester. Allerdings lagen Ricas Stärken woanders als die von Chandini. Chandini hatte einen Faible für Verwandlung und Verteidigung. Rica bevorzugte Fächer wie Kräuterkunde und Zaubertränke. So war es dann auch nach der Schule klar, was Rica lernen wollte. Sie machte ein Studium in Kräuterkunde und Zaubertränke. Chandini machte eine Ausbildung als Aurorin. Das Studium finanzierte ihre Vater, der stolz auf seine Töchter war.



ERWACHSENEN LEBEN
Ihr Studium machte sie in Bombay an einer Universität für Magier. Es war die schönste Zeit ihres Lebens, denn dort konnte sie sein wie sie wollte ohne dem Einfluss ihrer Eltern erlegen zu sein. Das Einzigste was ihr dort zuschaffen machte war das getrennt sein von ihrer Zwillingsschwester. Diese ist im indischen Ministerium eingestellt worden um dort ihre Ausbildung als Aurorin zu machen. In ihrer Zeit dort lernte sie auch ihren späteren Verlobten Om Merah kennen. Er war ebenso wie sie, Student allerdings studierte er Verwandlung und Zauberkunst. Aber die beiden ticken sehr ähnlich und sie freundeten sich schnell an. Von da an waren sie eigentlich immer zusammen außer sie waren in ihren Vorlesungen.

Die übrige Zeit waren sie nicht zu trennen gewesen. Und wie es kommen musste; aus Freundschaft wurde tiefe, innige Liebe. Die Beiden liebten sich so sehr, dass ihnen alles andere egal war. Rica blühte richtig auf. Om reagierte nicht auf das Gen, so das er Rica liebte wegen ihretwillen und nicht weil sie eine Veela war. Auf der Uni lernte sie allerdings auch wie sie ihre Gene unter Kontrolle halten konnte. So wurde sie auch für andere in ihrer Umgebung menschlich. Rica war damals 18 als sie ihr Studium begann. Als Rica 23 war machte ihr Om einen Antrag und Rica nahm ihn freudestrahlend an. Sie machten beide ihren Abschluss und fuhren gemeinsam nach Neu Delhi. Om stellte sich dort Ricas Familie vor und ihre Vater musterte ihn genau stellte ihm viele Fragen und wollte vieles Wissen. Als dann er schließlich zufrieden war, gab er den beiden seinen Segen. Für Ricas Vater zählte leider meistens nur der Name und auch Merah war ein Name der sehr groß und bekannt war.

Im 24. Lebensjahr von Rica Murano sollte Hochzeit gehalten werden. Rica war in freudiger Erwartung auf die Hochzeit und war auch schon mit Henna verziert und ihre Hochzeitsari waren auch schon fertig und vor Ort. Sie war eine wunderschöne Braut. Aber es sollte nie soweit kommen. Am Tage der Hochzeit wurde das Haus von Oms Familie überfallen und alle Familienmitglieder einschließlich Om getötet. Sie waren Mugglefreunde hieß es in einem Bekennerschreiben. Für Rica brach eine Welt zusammen. Ihr Geliebter war nicht mehr. Daher wollte auch sie nicht mehr leben. Sie versuchte sich das Leben zu nehmen um wieder mit ihrem Geliebten verbunden zu sein. Aber man fand sie rechtzeitig und heilte sie. Schließlich musste Rica weiterleben und da sie in Indien nicht mehr leben konnte weil alles sie an ihren Verlobten erinnerte zog sie nach England und nahm in Hogwarts eine Stelle als Lehrerin für Kräuterkunde an. Dort würde sie auf andere Gedanken kommen und nichts würde sie an ihren Verlobten erinnern. Doch er hatte sie nicht alleine gelassen. In ihren Träumen und ihren Gebeten spürte sie die Gegenwart ihres Geliebten. Sie spürt ihn noch als würde er sie gerade in Arm nehmen. Sie sah ihn überall. Aber so war es für sie leichter zu leben.




Was noch bleibt



SCHREIBPROBE:
Wieder einmal rollte eine Kutsche auf den Hof. Es kamen viele neue Gesichter verspätet hinzu. So auch in diesem Falle. Der Kutsche entstieg ein engelsgleiches Wesen mit langem wallendem braunen Haar und einem wunderschönen Himmelblauen Sari. Es war eine Frau man würde sagen sie wäre so etwa Anfang Mitte 20. Sie ließ ihre Sachen im Koffer die auch bald verschwand. Rica wunderte es nicht, sie wusste das es Elfen gab und daher dachte sie sich nichts dabei, dass ihr Gepäck weg war. Sie entlohnte die Kutsche und trat dann, ihren Sari zurechtrückend und den Schleier feststeckend, in Richtung des Schlosses. Sie würde sich erst mal beim Direktor vorstellen. Sie kannten sich schließlich nur über die Eulen die sie sich geschrieben hatten und über das Vorstellungsgespräch via Flohpulver, wo Ricas bzw. Dumbledores Kopf in einem goldenen Ei aufgetaucht war.

Sie trat in die Einganshalle und blickte sich um. Als sie einen der Schüler sah fragte sie diesen freundlich lächelnd: "Sag mal kannst du mir sagen wo das Büro des Schulleiters ist?" Der Schüler verwies sie an einen Lehrer, der gerade die Treppe runter kam, denn er wusste nicht wo das Büro war. Er musste noch nie dahin. Rica dankte höflich und ging dann auf den Lehrer zu. Sie legte die Handflächen zum traditionellen Gruß zusammen und meinte dann zu dem Lehrer: "Namaste ich bin die neue Kollegin für Kräuterkunde könnten Sie mir vielleicht sagen wie ich zum Büro des Direktors komme ich haben einen Termin." Der Lehrer lächelte und ging nun ihr voraus den Weg zum Büro entlang. In diesem Moment spürte ihr Herz eine Berührung und neben sich blickend sah sie Om. Er hielt ihre Hand und gab ihr den Mut den Weg zu gehen. Rica lächelte und neuen Mutes folge sie dem Lehrer mit Om an ihrer Seite.


AVATARPERSON: Lara Dutta
ZWEITCHARAKTER: Serena Duncan
REGELN GELESEN Ja
ÜBERNAHME CHARAKTER/SET/STECKBRIEF:
Nein Nein Nein






Zuletzt von Rica Murano am 28/9/2009, 13:33 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Rica Murano
Lehrer/in
Lehrer/in
avatar

Geburtstag : 10.09.51
Weiblich Jungfrau
Alias : Steckbrief

BeitragThema: Re: Rica Murano   23/10/2009, 13:06







Familie



Hier kommen alle eure existierenden Familienmitglieder hin


Freunde



Bekannte:
Freunde:
- Colin McShawn

gute Freunde:
beste Freunde:


Feinde



leichte Feindschaft:
schwere Feindschaft:
Erzfeinde:

Liebe


heimlich verliebt:
verliebt:
Beziehung:
Ex-Beziehung:


Schule



Lieblingslehrer:
Hasslehrer:

Sonstiges



Gehört:
Gesehen:
Unbekannt:

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rica Murano   12/12/2009, 00:11

ZeitMontag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. 8:30-9:15 Kräuterkunde 7. Kräuterkunde 6. frei frei Kräuterkunde 7.
2. 9:15-10:00 Kräuterkunde 7. Kräuterkunde 6. frei frei Kräuterkunde 7.
Pause
3. 10:15-11:00 frei Kräuterkunde 7. Kräuterkunde 6. frei Kräuterkunde 7.
4. 11:00-11:45 frei Kräuterkunde 7. Kräuterkunde 6. frei Kräuterkunde 7.
Pause
5.12:00-12:45 Kräuterkunde 6. Kräuterkunde 6. Kräuterkunde 7. Kräuterkunde 6. frei
6. 12:45-13:30 Kräuterkunde 6. Kräuterkunde 6. Kräuterkunde 7. Kräuterkunde 6. frei
Mittagspause
7. 15:30-16:15 frei frei frei frei frei
8. 16:15-17:00 frei frei frei frei frei
21:20 bis 22:50--- ------- --- ---


grün = magische Naturkunde 6.
red = allgemeine Bildung 6.
orange = magische Naturkunde 7.
violett = allgemeine Bildung 7.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rica Murano   

Nach oben Nach unten
 
Rica Murano
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Between Darkness ::  Der Sprechende Hut :: Einwohnermeldeamt :: Charaktere (OC´s) :: Erwachsene-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com