StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tara Pelligton

Nach unten 
AutorNachricht
Tara Pelligton
Lehrer/in
Lehrer/in
avatar

Geburtstag : 15.07.52
Weiblich Krebs
Alias : Steckbrief

BeitragThema: Tara Pelligton   27/7/2009, 01:05







Erzähl mir von dir



NAME: Tara Denise Pelligton
SPITZNAME: -
GEBURTSTAG: 15. Juli 1952
GEBURTSORT: Liverpool/Großbritannien
WOHNORT: London/Großbritannien
HAARFARBE: blond/dunkelblond
AUGENFARBE: braun
GRÖßE: 1,78 m
BESONDERE MERKMALE: Tara hat sich mit 16 Jahren eine lila Rose auf ihr rechtes Schulterblatt tätowieren lassen.

BERUF: Muggelkundelehrerin in Hogwarts
EHEMALIGES HAUS: Ravenclaw



Wie groß ist deine Familie?



VATER: John Pelligton ist 50 Jahre alt und Auror im Zaubereiministerium. Er arbeitet schon seit seinem 18. Lebensjahr als Auror.
MUTTER: Adena Pelligton (geb. Headly) ist 46 Jahre alt und arbeitet als Heilerin im St. Mungos in der Abteilung für Fluchschäden und Zauberunfälle.
Geschwister: Eric ist Taras älterer Bruder. Er ist 27 Jahre alt und arbeitet als Auror in Transilvanien.
Verwandtschaft: Taras Verwandtschaft ist sehr groß. Ihre Verwandten leben zum größten Teil noch in Liverpool oder sogar in Frankreich. Sie hat unzählige Onkel und Tanten und so auch viele Cousinen und Cousins.


Zeig mir wer du bist



STÄRKEN: Tara ist sehr hilfsbereit und versucht auch die Probleme von anderen zu lösen. Sie kann sehr gut zuhören und ist wissbegierig. Es gibt keinen Beruf, den sie ablehnen würde und ist sehr ehrgeizig. Außerdem ist Tara sehr freundlich und aufgeschlossen. Sie kann nie genug lernen und bildet sich so immer weiter fort, entweder durch Ausbildungen oder privat durch Bücher. Tara ist sehr gewissenhaft und tut nichts, was sie nicht selbst will[u].
SCHWÄCHEN: Durch ihren Ehrgeiz wirkt sie manchmal ein wenig [u]zu streng mit sich selbst
und setzt sich dadurch auch selbst einem sehr großen Druck aus. Sie versucht alles richtig zu machen und bricht dabei auch leicht in Hektik und Stress aus. Tara ist leicht um den Finger zu wickeln und mit ein paar netten Worten und Überraschungen, kann sie keinem Mann, egal welchem Alters widerstehen, was sie manchmal schon in sehr brenzlige Situationen gebracht hat. Ansonsten ist sie manchmal ein wenig zu mutig und stellt sich Situationen, die sie einfach nicht bewältigen kann.

HOBBIES: Tara befasst sich gerne mit Literatur und liest alles, was sie in die Finger bekommt mit Begeisterung durch. Außerdem ist sie auch gerne in der Natur und liebt die Sterne. Sie interessiert sich auch sehr für Astronomie, obwohl sie es selbst nicht unterrichtet.

CHARAKTER: Tara ist normalerweise ein sehr lieber und ruhiger Mensch. Sie liebt ihre Tätigkeit als Lehrerin sehr, da sie gerne mit jungen Menschen zusammenarbeitet und ihnen viel Wissen übermitteln möchte. Tara hat viel dafür gegeben und auch Mut bewiesen, um diesen Beruf ergreifen zu können, da sie sich gegen ihren Vater durchsetzen musste, der wollte, dass sie auch Aurorin oder Heilerin wird, wie ihre Mutter. Taras Leidenschaft liegt jedoch bei Hogwarts, da sie auch selbst auf der Schule war. Tara kann auch sehr explosiv und aufbrausend wirken, wenn sie sich über etwas aufregt, ihr etwas nicht gefällt oder ihren Erwartungen und Hoffnungen wenig entspricht. Durch ihre lockere und umgängliche Art hofft sie auch bei den Schülern und Schülerinnen in ihren Kursen angesehen und respektiert zu werden, da sie ja auch noch sehr jung ist. Tara liebt außerdem Quidditch, obwohl sie selbst nicht spielt und es auch noch nie gespielt hat. Sie sieht den Hausmannschaften Hogwarts' gerne zu, wie sie versuchen das Spiel zu gewinnen und sich in der Luft bewegen. Sie ist sehr freundlich und eine nicht so strenge Lehrerin, da sie ja weiß, wie nervig die Lehrer manchmal sein können. Sie freut sich immer, wenn die Schüler und Schülerinnen gute Leistungen erbringen und versucht sie auch zu loben, damit stärkt sie auch ihr Selbstwertgefühl. Tara ist auch sehr hilfsbereit und versucht diese Eigenschaft so oft es geht zu zeigen. Eine weitere Eigenschaft ist ihre Ehrgeizigkeit, denn wenn Tara sich mal etwas in den Kopf gesetzt hat, dann möchte sie es auch verwirklichen. Das verdankt sie auch ihrer Sturheit und ihrer Dickköpfigkeit. Ansonsten ist Tara auch mutig und probiert gerne neue Dinge aus. Jedoch steht sie durch sich selbst und durch die Erwartungen ihres Vater unter einem sehr hohen Druck. Sie möchte immer nur das Beste zeigen und ihrem Vater und ihrer Mutter gerecht werden. Tara kann auch gut zuhören und gibt weise und gute Ratschläge, die dem Betreffenden hoffentlich helfen. Sie liebt außerdem ihre Familie am Meisten und würde alles für sie tun.


Deine Magie



HAUSTIER: Eine männliche Schneeeule namens Willow
ZAUBERSTAB: Rosenholz, 12 1/2 Zoll; Kern: Drachenherzfaser
BLUTSTATUS: Reinblut
GESINNUNG: Gut
KLASSIFIZIERUNG (Vampir, Werwolf, etc.): erwachsene Hexe


Erzähl mir deine Geschichte


KINDHEIT: Tara wuchs schon von ihrer Geburt an mit Magie auf und lernte sie im Laufe ihrer Kindheit auch zu lieben. Da ihre Eltern oft unterwegs waren für das Ministerium, musste ihr Kindermädchen auf sie und Eric aufpassen. Tara störte das schon, aber sie kam damit klar, denn sie kannte es ja nicht anders. Sehr schnell wurde sie unabhängig. Ihr Bruder wurde auch bald erwachsener und so konnten sie schon auf sich selbst aufpassen. Als Eric dann nach Hogwarts ging und nur in den Ferien zu Hause war, viel es Tara natürlich immer schwerer so alleine zu sein.
SCHULZEIT: Als Tara nach Hogwarts kam, hatten ihre Eltern große Erwartungen und hofften, dass Tara ebenfalls das Haus Ravenclaw, wie ihr Bruder, besuchen würde. Sie wurde auch in dieses Haus eingeteilt und konnte so ihren Bruder öfters sehen. Dieser war mittlerweile schon in seinem fünften Jahr und wurde ein Vorbild für Tara. Tara fand auch sehr schnell Freunde und fiel durch ihren Ehrgeiz und ihre Wissbegierde positiv auf. Sie hatte außerdem manchmal ein sehr loses Mundwerk und konnte ungeliebten Schülern schon mal die ein oder andere patzige Antwort geben.
ERWACHSENEN LEBEN: Als Tara ihren sehr guten Abschluss in der Tasche hatte, sollte sie von ihrem Vater aus eine Aurorenausbildung beginnen, da ihr Bruder dies getan hatte. Sie überredete ihren Vater jedoch dazu, sie erst einmal auf Lehramt studieren zu lassen und dann immer noch zu entscheiden, ob sie wirklich die Aurorenausbildung beginnen wollte. Schließlich durfte sie dann auch studieren, obwohl es ihrem Vater nicht sehr angenehme war. Er wollte, dass sie entweder Aurorin oder Heilerin wurde, was Tara aber beides sehr wenig gefiel.



Was noch bleibt



SCHREIBPROBE: „Tara! Hier ist ein Brief für dich gekommen.“, rief Eric Tara zu, die gerade in dem Wohnzimmer ihrer Eltern saß. Schnell kam sie in die Küche gerannt und versuchte ihm Eric zu entwinden, der ihn aber hochhielt, damit sie nicht dran kam.
„Eric, gib ihn mir.“, lachte sie und versuchte mit Springen an den Brief zu kommen.
„Kinder bitte.“, sagte Adena Pelligton und lächelte den Beiden kurz zu.
Eric erbarmte sich schließlich und gab Tara den Brief. „Dann mach mal auf. Es ist ein Siegel von Hogwarts drauf. Vielleicht wollen sie dich ja nicht als Lehrerin.“, neckte er sie, doch Tara streckte ihm nur die Zunge raus und schmiss sich im Wohnzimmer auf das Sofa, das gegenüber vom Kamin stand. Ihr Vater nahm kaum Notiz davon, da er gerade Zeitung las.
'Sehr geehrte Miss Pelligton,
ich möchte ihnen meine herzlichsten Glückwünsche aussprechen, denn sie bekommen die Stelle in Hogwarts. Ich erwarte sie dann spätestens am 1. September in der Schule.
Mit freundlichen Grüßen
Albus Dumbledore'
, las Tara leise und sprang begeistert auf.
„Ich habe die Stelle, Mum! Ich habe die Stelle.“, sie lief in die Küche und umarmte ihre Mutter stürmisch, dann umarmte sie auch ihren Bruder und sprang wie verrückt in der Küche umher.
„Herzlichen Glückwunsch, meine Kleine.“, ihr Vater stand in der Tür und sofort hörte Tara auf zu springen. „Ich freue mich für dich.“
„Du freust dich für mich, aber du wolltest doch nie, dass ich Lehrerin werde.“
„Tja, aber durch deine Sturheit hast du es ja geschafft, deswegen freue ich mich für dich. Wenn du damit glücklich wirst, ist das schön.“, lächelte er und umarmte seine Tochter.
„Danke, Dad. Danke.“
Eric warf ihr ebenfalls ein kleines Lächeln zu.
AVATARPERSON: Linda Cardellini
ZWEITCHARAKTER: April Dean, Elizabeth Alexis Balding
REGELN GELESEN: Ja.
ÜBERNAHME CHARAKTER/SET/STECKBRIEF: Nein.





Zuletzt von Tara Pelligton am 27/7/2009, 19:29 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tara Pelligton   12/12/2009, 00:08

ZeitMontag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. 8:30-9:15 Muggelkunde 6. frei Muggelkunde 7. frei frei
2. 9:15-10:00 Muggelkunde 6. frei Muggelkunde 7. frei frei
Pause
3. 10:15-11:00 frei Muggelkunde 6. frei frei Muggelkunde 7.
4. 11:00-11:45 frei Muggelkunde 6. frei frei Muggelkunde 7.
Pause
5.12:00-12:45 frei frei frei frei frei
6. 12:45-13:30 frei frei frei frei frei
Mittagspause
7. 15:30-16:15 frei frei frei frei frei
8. 16:15-17:00 frei frei frei frei frei
21:20 bis 22:50--- ------- --- ---

grün = geistige Künste 6.
rot = geistige Künste 7.
Nach oben Nach unten
 
Tara Pelligton
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Tribute von Panem ~ 74. Hungerspiele ~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Between Darkness ::  Der Sprechende Hut :: Einwohnermeldeamt :: Charaktere (OC´s) :: Erwachsene-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen